fbpx
  • Rixos Downtown Antalya

  • +90549 800 41 05

Massagen des Fernen Ostens

Die Bali Massage ist eine Massageart, die Einflüsse aus verschiedenen asiatischen Heilkünsten aufnimmt. Die genaue Durchführung dieser Massage wurde dann in der indonesischen Provinz Bali entwickelt und hat sich inzwischen dank ihrer effektiven Wirkung über den gesamten Erdball verbreitet. Die balinesische Massage ist eine Ganzkörpermassage, bei der Streichungen und Knetungen mit der Handfläche und mit den Fingern durchgeführt werden. Dabei werden die unterschiedlichsten Muskeln gelockert, was zu einer tiefen Entspannung und einem erhöhten Wohlbefinden führt.

 

Die Geschichte der balinesischen Massage

Bali ist eine Insel im Indischen Ozean, die aufgrund des Gewürzhandels schon immer eine wichtige Rolle gespielt hat. Dank des regen Handels auf der Insel kamen auch immer wieder Gäste aus Indien und China nach Bali. So sind die Balinesen auf die Lehre von Ayurveda und Akupressur gestossen und haben diese mit ihrer bereits bestehenden Massagekultur verbunden. So hat sich die einzigartige Bali Massage entwickelt, die das Beste aus fernöstlichen Heilkünsten verbindet. Zum ersten Mal dokumentiert wurde die balinesische Massage 1930 von einem niederländischen Arzt. Besonders fasziniert an dieser Massageart ist, dass sie den Körper als vollständig zusammenhängend sieht. Deshalb wirkt die Bali Massage auf das optimale Wohlbefinden, Gesundheit und die Entspannung des ganzen Körpers.

4 Wirkungen der Bali Massage

1. Das Gewebe wird bis in die Tiefen gelockert
Besonders durch den sanften bis mittleren Druck der balinesischen Massage, der auf Muskeln und anderes Gewebe ausgeführt wird, wird Gewebe gelockert. Dies führt dazu, dass sich Verspannungen lösen und man sich sehr entspannt fühlt. Auch lässt es sich mit einem lockeren Gewebe leichter mit Stress umgehen, weil man sich allgemein sehr wohlfühlt.

2. Die Durchblutung wird gefördert
Durch die balinesische Massage kommt der Kreislauf in Schwung und die Durchblutung wird gefördert. So haben Sie wieder mehr Energie für Ihren Alltag und können richtig durchstarten.

3. Ihre Gelenke bleiben schön beweglich
Bei der Bali Massage ist es üblich, dass auch die Gelenke einbezogen werden. Für unser Wohlbefinden ist es nämlich sehr wichtig, dass diese beweglich sind.

4. Das „Qi“ wird zum fliessen gebracht
Unter dem „Qi“ wird die Energie verstanden, die allen Menschen innewohnt. Ein deutscher Begriff dafür könnte auch Lebensfreude sein. Wenn man sich also mal etwas schlapp und müde fühlt, ist die balinesische Massage ein ausgezeichnetes Mittel um entspannt dagegen vorzugehen.

Bali Massage

Thai Massage

Strecken, Drücken und Kneten – viel hat die traditionelle Thaimassage mit einer klassischen Massage zunächst nicht gemein. Bei der „Nuad Phaen Boran“ (thailändisch für „uralte heilsame Berührung“) wird der Mensch dynamisch und kraftvoll in yogaähnliche Positionen gebracht. Der Masseur dehnt und streckt den Patienten unter vollem Körpereinsatz.

Eine Massagemethode, die heilsam und entspannend, aber nicht immer zu empfehlen ist. Wir schauen uns die Wirkungen, Risiken und möglichen Nebenwirkungen der traditionellen Thaimassage näher an und sagen Ihnen, wie Sie den richtigen Thaimassage-Therapeuten in Ihrer Nähe finden.

Thai Massage

Behandlung und Wirkung der Thaimassage

Die Wirkung der jahrtausendealten Thaimassage ist unumstritten. Untersuchungen belegen z. B. einen positiven Effekt auf Rückenschmerzen. In Deutschland finden wir heute sowohl klassische, ursprüngliche Formen als auch auf westliche Bedürfnisse angepasste Varianten.

Die traditionelle Thaimassage unterscheidet sich von klassischen Wellness- und Gesundheitsmassagen.

  • B. werden in Bauchlage unter anderem
  • Ober- und Unterschenkel nach hinten gebogen
  • Beine gestreckt und nach oben gezogen
  • beide Arme nach hinten gezogen und der Rücken gebogen
  • Die Bewegungen sind also wesentlich intensiver als bei Entspannungsmassagen.
Thai Aroma Massage

Thai Aroma Massage

Die Thai Aroma Massage oder Thai Kräuterkompresse Massage, auch als Heilkräutertherapie bekannt, wird verwendet, um Muskelverspannungen und Muskelverhärtungen in Schlüsselbereichen Ihres Körpers zu lösen.

Lomi Lomi Nui Massage

Lomi-Lomi Nui Massage

Bei der Ganzkörpermassage fühlt man sich nahezu majestätisch: Die fliessenden Bewegungen von Kopf bis Fuss und der Körpereinsatz des Masseurs garantieren wohlige Entspannung. Kein Wunder, dass sie auch als „Königin aller Massagen“ bezeichnet wird.

Die traditionelle Massageform Lomi Lomi Nui (das „einzigartige grosse Kneten“, so die wörtliche Übersetzung) stammt aus Hawaii. In ihrer Ursprungsform ist sie Teil einer Heilbehandlung. Hawaiianische Heiler behandelten so Körper und Seele. So wie jeder dieser „Kahunas“ seinen eigenen Massagestil hatte, gibt es auch heute noch verschiedene Lomi-Lomi-Stile.

Nach traditionellem Glauben soll Lomi Lomi Nui den Übergang in einen neuen Lebensabschnitt erleichtern, weswegen sie gern vor Hochzeiten und ähnlichen Ereignissen angewendet wird.

Die in Europa als Lomi Lomi angebotenen Anwendungen sind in erster Linie Wellness-Massagen und dienen der Entspannung und dem Stressabbau.

Jimbaran (4 Hände) Massage

Jimbaran (4 Hände) Massage

Jimbaran-Massage (4 Hände), Vierhandmassage wird von zwei Männern und zwei Frauen mit synchronisierten Handbewegungen angewandt. Sie stellt eine ganz besondere Massagetherapie für diejenigen dar, die sich vom Stress erholen und sich verwöhnen lassen möchten