Magen-Sleeve Chirurgie

Magen-Sleeve Chirurgie

Was ist Magen-Sleeve?

Magen-Sleeve Chirurgie, auch Hülse Gastrektomie oder vertikale Hülse Gastrektomie genannt ist eine Art von Gewichtsverlust Chirurgie, auch ein Chirurgie genannt. Gewichtsverlust Chirurgie ist für Patienten gedacht, die übergewichtig sind oder stark übergewichtig, nicht für diejenigen, die ein wenig Gewicht nur verlieren, müssen. Während einer Schlauchmagen operation wird ein Teil des Magens entfernt, um den Appetit zu verringern und einen übermäßigen Kalorienverbrauch zu verhindern. Diese anatomische Veränderung ist dauerhaft.

Die Schlauchmagen operation ist die am häufigsten verwendete Methode zur Behandlung von Fettleibigkeit. Die Operation ermöglicht es dem Magen, die Form eines röhrenförmigen Rohrs anzunehmen, das sich durch die kleine Krümmung erstreckt.

Es gibt 2 Gewichtsverlust Mechanismen in dieser Operation; restriktive und hormonelle Wirkung. Das Sättigungsgefühl mit wenig Nahrung nach einem vertikalen Zusammenbruch des Magens ist eine einschränkende Wirkung. Die hormonelle Wirkung ist der Appetitverlust mit verringerter Freisetzung des Ghrelinhormons, das von den Zellen im Fundus, dem oberen Teil des Magens, produziert wird.

Dieser Teil ist der Abschnitt, der hauptsächlich das Hungerhormon „Ghrelin“ und Diabeteshormone enthält. Nach der Operation verlieren die Patienten in ungefähr 12 Monaten 65-70% ihres Übergewichts. Der Patient kann diese Gewichtsverlustrate durch Bewegung oder andere unterstützende Faktoren um bis zu 100% erhöhen.

Magenballon

Einer der größten Vorteile der Operation des Magens (Schlauchmagen operation) besteht darin, dass die Aufnahme von Vitaminen und Mineralstoffen kein Problem darstellt, da keine Operation die Absorption beeinflusst.

Patienten erhalten nur während bestimmter Zeiträume (erste Flüssigkeitsfütterungszeit) vorübergehende Unterstützung wie Eisen. Wie bei allen Adipositas-Chirurgen ändert sich die Ernährung bei diesem Verfahren allmählich und sollte während der Anpassung von einem Ernährungsberater begleitet werden. Nach einer Magenoperation kann bei Patienten mit Anpassungsstörungen in der Ernährung eine Gewichtszunahme von 20% auftreten, da dies der größte Faktor ist.

Magen-Sleeve (Hülse, Diabetes, Bluthochdruck, Schlafapnoe, Fettleber, Gelenkschmerzen, Regression und Erholung in Fettleibigkeit verbundene Bedingungen wie hohe Cholesterin- und Triglycerid-.

Nach dieser Operation werden Regression und Genesung bei Erkrankungen im Zusammenhang mit Fettleibigkeit wie Diabetes, Bluthochdruck, Schlafapnoe, Fettleber, Gelenkschmerzen, hohem Cholesterinspiegel und Triglyceridspiegeln erreicht.

Gastric Sleeve Verfahren

Beschreibung
Entfernt einen Teil des Magens und erzeugt einen neuen, röhrenförmigen Magen oder „Hülse“.

 

Operationszeit

Im Durchschnitt dauert die Schlauchmagen operation eine Stunde und 15 Minuten bis eineinhalb Stunden.

 

Krankenhausaufenthalt

Zwei bis fünf Tage. Bitte kontaktieren Sie für weitere Details und Informationen zur Unterkunft.

Erholungszeit

Zwei bis vier Wochen. Da die Schlauchmagen operation laparoskopisch durchgeführt wird, ist die Erholungszeit viel kürzer. Abhängig von der Art Ihres Jobs können Sie in ein oder zwei Wochen (Schreibtischjob) oder zwei bis vier Wochen (wenn Ihr Job bestimmte körperliche Aktivitäten erfordert) wieder zur Arbeit zurückkehren.

Sie haben die Einschränkung, in den ersten drei Wochen nach der Operation nicht mehr als 10 Pfund zu heben, dann kann das Gewicht für weitere drei Wochen auf 25 Pfund erhöht werden, und danach können Sie das Gewichtheben auf den Normalwert steigern.

Wie Sie abnehmen?

Das Verfahren reduziert die Größe des Magens und schränkt die Menge an Nahrungsmitteln ein, die Sie gleichzeitig essen können, wodurch Sie sich schneller satt fühlen. Es entfernt auch den Teil des Magens, der Ghrelin produziert, ein Hormon, das den Appetit anregt. Studien zeigen, dass dies in vielen Fällen dazu beiträgt, den Appetit einer Person spürbar zu reduzieren, ohne ihn vollständig zu eliminieren.

Der Gewichtsverlust nach eine Schlauchmagen operation ist langsamer als bei einem Magenbypass und unterscheidet sich in jedem Einzelfall. Im Durchschnitt sollte man damit rechnen, innerhalb des ersten Jahres nach der Operation mindestens die Hälfte oder einen Großteil des Körpergewichts zu verlieren. Der Erfolg ist höher für Menschen, die realistisch sind, wie viel Gewicht verloren gehen wird, Termine mit dem medizinischen Team einhalten, den empfohlenen Ernährungsplan befolgen und körperlich aktiv sind.

Ernährung nach Gastrektomie

Ernährung nach Gastrektomie

In den meisten Fällen bleibt der Patient 3 Tage im Krankenhaus. Der Patient benötigt 2 Wochen frei und benötigt mindestens eine Woche Hilfe bei der Familie. Die vollständige Wiederherstellung dieser Operation dauert in der Regel 6 Wochen. Sie müssen Ihren Chirurgen vor und nach der Operation genau folgen, insbesondere Diät und körperliche Übungen.

  • Das Trinkwasser wird in der 6. Stunde nach der Operation gestartet.
  • Flüssige Lebensmittel werden zwischen 1 und 15 Tagen verzehrt.
  • Weiches Püree wird 16 bis 30 Tage lang verzehrt.
  • Die Fütterung mit festen Nahrungsmitteln beginnt nach dem 1. Monat.
Gastric Sleeve Verfahren

Risiken der Schlauchmagen operation

In den meisten Fällen verursachen Patienten nach einer Magenmanschettenoperation keine Komplikationen. Das potenzielle Risiko eines chirurgischen Eingriffs zur Gewichtsreduktion, wie z.

  • Schädigung benachbarter Organe wie Magen und Darm während der gesamten Operation.
  • Der Austritt von Verdauungs Inhalt der Klammerlinie, die zu schwerer Infektion kann beginnen.
  • Gastritis, Sodbrennen oder Magengeschwüre können auftreten.
  • Erbrechen, wenn Sie schwerer essen als Ihr Magenbeutel, kann halten.
  • Gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD)
  • Vitamin- und Mineralstoffmangel